Eva Ebenhöh

Veröffentlicht in


Eva Ebenhöh


www.EvaEbenhoeh.de

Diplom-Systemwissenschaftlerin

Kontakt: Seminare@EvaEbenhoeh.de

Gewaltfreie Kommunikation begleitet mein Leben seit 2005, gelernt habe ich vor allem in Niederkaufungen. Seit 2009 gebe ich die Idee auch weiter und seit 2014 bin ich durch das CNVC zertifiziert. Gründungsmitglied und im Vorstand des Hamburger GFK Vereins.

Mein Youtube Kurs:

gfk-lernen.de

Mein Angebot

auf Anfrage jederzeit zusätzlich zu meinem Seminarangebot:

  • Individuelle Empathiegespräche – Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • “Wir wollen anders miteinander reden” – 10-wöchiger Empathiekurs für feste Teams, Gruppen oder Familien
  • Konfliktklärung auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation
  • Konsensorientierte Moderation für Teams, politische Gruppen oder NGO

Mein Selbstverständnis als Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Seit meiner Kindheit habe ich den starken Wunsch, die Welt zu verändern. Als ich 2005 mit Anfang 30 die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt habe, habe ich verstanden, was es heißt, mit der Veränderung in mir zu beginnen – und warum das sinnvoll ist. Ich habe angefangen, mich selbst zu heilen.

Die Gewaltfreie Kommunikation hat mir gezeigt, wie ich mich aus diesen unsichtbaren Zwängen befreien kann, die für mich in gesellschaftlichem Leistungsdruck und tief verwurzeltem Selbstzweifel und Selbsthass bestanden haben.

Ich habe endlich einen Weg zu wirklicher Veränderung gefunden und bin die ersten Schritte darauf gegangen. Ich ernte die positiven Auswirkungen meiner Selbstheilung.

Gewaltfreie Kommunikation als Trainerin weiterzugeben, also andere Menschen darin zu unterstützen, ihren eigenen Weg zu sich selbst zu finden, ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg.

www.EvaEbenhoeh.de